· 

Kurvenlage vs. GEPA

Die Fakten:

Matthias Schwaiger verfasst seit 2011 wöchentlich die Kurvenlage – eine Kolumne, die sich mit seinem Herzensverein Admira Wacker befasst. 2018 beschließen er und Nikolaus Krause, neben der üblichen Publikation auf Facebook einen Blog mit dem gleichen Namen zu beginnen.

Die beiden tun das aus reiner Freude an der Sache, non profit, lassen sich das sogar einen geringen Betrag für die Homepage kosten.

Nutznießer ist die kleine, aber feine Fangemeinde des Südstädter Fußballklubs.

Der Fehler und die Reaktion:

Die beiden begehen einen Fehler: sie verwenden im Blog Fotos der Bildagentur GEPA, die sie von den Social Media-Auftritten des Vereins Admira Wacker kopieren. Im Juli 2020 erhalten sie von der genannten Agentur eine Rechnung von 25.778,88 € für die Verwendung von 14 Bildern. Diese Summe ist natürlich völlig abstrus, wie die weitere Geschichte zeigen wird. Glücklicherweise befinden sich im Freundeskreis der beiden Beschuldigten juristisch bewanderte Menschen, die ihnen in der Sache zur Seite stehen. Gemeinsam verfassen sie ein Antwortschreiben nachdem telefonische Anfragen zu keiner Lösung, sondern lediglich weiteren Anschuldigungen geführt haben. Jedenfalls erfolgte das schriftliche Angebot an die GEPA, den laut Berufsfotografenrechner der Bundesinnung errechneten Betrag von je 100,00 €  pro Foto zu bezahlen, weiters jegliche Bildnutzung der Agentur zu unterlassen sowie alle Bilder zu entfernen, um sich gütlich zu einigen.

Die Sendepause und das Ende der Posse: 

Es vergingen über zwei Monate ohne jegliche Reaktion der GEPA. Die im September via Anwalt darüber informierte, dass der Fall nun bei Gericht liege. Allerdings mit einer weit geringeren Forderung. Gefordert wurden statt der ursprünglich über 25.000,00 € "nur" mehr 3.080,00 € sowie die Unterlassung der weiteren Bildnutzung. Daneben entstanden des weiteren Kosten für die juristische Vertretung und jene der Gerichtsanrufung in Höhe von 1.931,60 €. Die danach versuchte Intervention von Seiten der Blog-Betreiber wehrte der Anwalt im Namen seiner Mandantin ab. Um mögliche wesentlich höhere Kosten durch einen Prozess zu verhindern, bezahlten die Betreiber der Kurvenlage die Summe, die letztendlich auf 5.141,64 € angewachsen war.

Das Fazit:

Aus unserer Sicht hätten sich die Parteien auch ohne Anwalt und Gerichtseinschaltung einigen können. Das wollte aber offensichtlich die GEPA nicht, weshalb die Kosten für die beiden Beschuldigten zwar wesentlich niedriger als ursprünglich gefordert sind, aber immer noch in keiner Relation zu den verwendeten Fotos stehen.

Die Fragen:

Man möchte sich schon fragen, warum die GEPA diesen Weg eingeschlagen hat. Man möchte sich auch fragen, ist das am Ende Gerechtigkeit oder hat nur jemand versucht, mit allen Mitteln sein Recht durchzusetzen? Wie fühlt sich jemand, der für ein paar Fotos zwei idealistischen Betreibern eine Blogs, der über eine überschaubare Reichweite verfügt,  jeweils mehr als ein Monatsgehalt abzunehmen? Bitte nicht falsch verstehen: wir beide möchten kein Mitleid heischen, aber der Ärger über die unfaire Lösung ist groß und aus unserer Sicht durchaus berechtigt.

Die Bitte: 

Um unsere Kosten etwas zu reduzieren, möchten wir die Kurvenlage- und Admira Wacker-Fangemeinde bitten, uns zu unterstützen. Doch das soll auch verbunden sein mit einem Dankeschön von unserer Seite. Nämlich mit einem Foto-Kalender für das kommende Jahr. Die Bilder werden aber selbstredend nicht von der GEPA stammen, sondern von unserem Freund Heinz Starka. Danke von dieser Seite auch noch einmal an ihn! Wir möchten aber ganz klar ausdrücken, dass wir niemandem in irgendeiner Weise zu nahe treten möchten und die Freiwilligkeit einer eventuellen Spende  betonen. Uns ist auch bewusst, dass es aktuell durchaus Wichtigeres gibt, trotzdem bitten wir um Unterstützung.

Der Kalender:

Keine Mühe war uns zu groß, um Euch gefälligen Spendern und Unterstützern auch etwas zu bieten, das Euch zumindest ein Jahr lang daran erinnert, welch gute Tat ihr mit der Unterstützung der Kurvenlage getätigt habt. Das Ergebnis ist ein Kalender mit Fotos von Heinz Starka, der sich an jeder Wand gut machen wird. In Kürze wird es auch eine genaue Vorstellung in der Kurvenlage geben!  Ab einer Spende von 19,95 € senden wir euch den Kurvenlage-Kalender 2021 zu oder überbringen ihn persönlich. Es gibt mehrere Möglichkeiten wie ihr dazu kommt!

via Paypal

Dort sehen wir automatisch Eure Adresse, an die der Kalender geschickt wird.

per Überweisung

Um möglichst hohe Datensicherheit zu gewährleisten, meldet Euch bitte über das Kontaktformular!

Spende in bar

Unter Rücksichtnahme auf die aktuellen Covid-19-Maßnahmen können wir ihn Euch auch persönlich zukommen lassen.

Nur mit einer Spende helfen

Wenn du keinen Kalender möchtest, aber die Kurvenlage mit einem kleinen Betrag unterstützten möchtest, sind wir dir auch dafür äußerst dankbar! Das kannst du natürlich auch in jeglicher Form! Über den Paypalbutton, per Überweisung oder auch in bar!


Vorschau Kalender 2021 Deckblatt
Vorschau Kalenderblatt August
Vorschau Kalender 2021 Schlussblatt

Der Re-Start:

Die Kurvenlage erschien ja bekanntlich ohnehin weiter wöchentlich auf Facebook (ohne Fotos der GEPA). Nach dem Ende der oben beschriebenen Geschichte stand dem Re-Start des Blogs vor zwei Wochen nichts mehr im Weg. Liebe Leser*innen der Kurvenlage, bitte bleibt uns weiterhin gewogen, danke für die jahrelange Verbundenheit! Vergelt's der Fußballgott! Abschließend noch einmal der besondere Dank an Heinz, seine Fotos könnt Ihr hier bewundern: Heinz Starka auf Flickr

 

Forza Kurvenlage! Forza Südstadt Fanatics! Forza Admira Wacker! (ms)

Kommentare: 12
  • #12

    Matthias Schwaiger (Dienstag, 15 Dezember 2020 11:13)

    Wieso? Vielleicht wollt' er ja, dass ihn endlich jemand anruft. :-)

  • #11

    Meta (Montag, 14 Dezember 2020 22:49)

    // Hab Hansi's Eintrag entfernt wegen der Telefonnummer! //

  • #10

    Matthias Schwaiger (Montag, 14 Dezember 2020 22:18)

    Wöd, Hansi, danke! Wenns ned vor Weihnachten sein muss, dann logischerweise danach. Dei Nummer hab i eh. Täts a nach Weihnachten passen? Oder einzahlen und wir schicken Dir den Kalender. Momentan is halt zach mit treffen usw. Danke jedenfalls! Forza Hansi!

  • #9

    Matthias Schwaiger (Montag, 14 Dezember 2020 18:44)

    Servas! Großartig, danke Dir sehr! Machst Dir das mit dem Niki aus?

  • #8

    Michael Bruckmüller (Montag, 14 Dezember 2020 15:40)

    Hallo Herr Schwaiger!
    Habe heute von Theo Siegl von der Angelegenheit erfahren. Werde euch selbstverständlich unterstützen!
    Mfg Brucki

  • #7

    Matthias Schwaiger (Montag, 14 Dezember 2020 11:46)

    Danke, Pascal! Einen kriegts Ihr schon fü r Euer Büro, das wurde schon organisiert. Ich komme demnächst mal runter und bringe ihn Euch! Kannst aber gerne auch einen für daheim bestellen. Wobei ich zwei für Deinen alten Herrn reserviert habe, die bringe ich dann auch mit. Forza Pascal! Forza Heinz!

  • #6

    Pascal Starka (Samstag, 12 Dezember 2020 00:31)

    Wahnsinn - Gerade jetzt erst von der Geschichte erfahren - Natürlich möchte ich unbedingt auch so einen Kalender und werde mich mal umhören ob es weitere Möglichkeiten gäbe dieses Projekt irgendwie zu unterstützen...

  • #5

    Matthias Schwaiger (Donnerstag, 10 Dezember 2020 18:21)

    Theodor, ich melde mich, danke für die schönen Worte und die Unterstützung!

    Heinz, Du sollst bitte keinen Kalender kaufen! Du hast uns mit den Fotos mehr als genug unterstützt.

  • #4

    Heinz (Donnerstag, 10 Dezember 2020 17:26)

    Tolle Arbeit von Euch, hoffe daß ihr gut Unterstützt werdet. Ich freue mich jeden Montag auf Euren Beitrag !
    Kann Theodor Siegl nur recht geben !!!

  • #3

    Theodor Siegl (Donnerstag, 10 Dezember 2020 14:58)

    Natürlich werde ich die KURVENLAGE in dieser Situation ordentlich unterstützen. Wir können uns nicht über Jahre an fachkundigen Herzblutkommentaren erfreuen und beim Auftreten von Außenangriffen nicht solidarisch handeln !!! Melde mich mit Telefonnummer. �⚽�❤️⚽�

  • #2

    Matthias Schwaiger (Mittwoch, 09 Dezember 2020 20:31)

    Danke, Martina! Schick' mir bitte Deine Telefonnummer und ich melde mich. Liebe Grüße aus der Südstadt! :-)

  • #1

    Auer Martina (Mittwoch, 09 Dezember 2020 20:27)

    Mathias wann können wir uns treffen damit ich dir die € 20,00 geben kann

Trennstrich

Bewertungen zu kurvenlage.at

Wir freuen uns auf eine Nachricht von dir!

forza@kurvenlage.at

oder über das Kontaktformular

Trennstrich